Die Arier – Ein Dokumentarfilm von Mo Asumang

Dez 2, 2019 | Allgemein

Zwei besondere Tage mit Mo Asumang in Buxtehude 

Am 02.12. und am 03.12.2019 war Mo Asumang in Buxtehude.

Neben den beiden Vormittagen mit allen 9. Schulklassen, immerhin knapp 500 Schülern, aus Buxtehude, wurde am 02.12 ein offener Abend für alle Interessierte mit Mo Asumang organisiert. 

Mo Asumang: „…die Kids machen mir so viel Freude, da ist das Beantworten ihrer Fragen ein Vergnügen. Sie können noch in jede Richtung gehen und ich freue mich ihnen ein bisschen Selbstbewusstsein zu geben und Mut bei ihnen anzutippen..“

Um die 90 Menschen folgten unserer Einladung ins Deck2 in der Malerschule in Buxtehude.

Mo Asumang: „kommuniziert und hinterfragt, so fangen die Menschen an nachzudenken, warum sie ihre Meinungen vielleicht ÜBERdenken sollten!“

Anping Richter vom TAGEBLATT online hat einen schönen Bericht über diesen Abend geschrieben. 

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei dem tollen Team des Präventionsrats der Hansestadt Buxtehude bedanken, ohne dem wir Mo Asumang nicht hätten auf die Schulbühne bekommen hätten. 

Ebenfalls gilt unser Dank der Rosa-Luxemburg-Stiftung für die monetäre Unterstützung, sowie Simone Kleinheinz, die uns immer wieder willkommen heißt, im DECK 2 Buxtehude Kreativwirtschaft

Anbei findet Ihr ein paar schöne Eindrücke vom Abend. Ganz besonderen Dank an Roger Steen für die tollen Fotos.